Facebook

 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verzögerung beim Ersatzneubau der Urbachbrücke in Ebeleben

Ebeleben, den 14. 12. 2021

 

Verzögerung beim Ersatzneubau der Urbachbrücke in Ebeleben

 

Der Ersatzneubau der Urbachbrücke in Ebeleben verzögert sich um ca. 6 Monate. Nach dem Abriss der alten Brücke wurde festgestellt, dass die Datenlage in dem Kartenmaterial nicht den Gegebenheiten vor Ort entspricht. Deshalb war es erforderlich, die Planungen einschließlich Statik nochmals zu überdenken und Änderungen vorzunehmen. Das war im Vorfeld so nicht absehbar. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass entgegen aller Annahmen das Baufeld einer umfangreichen Delaborierung unterzogen werden musste, d.h., dass es Hinweise auf eventuelle Blindgänger aus dem 2.Weltkrieg gab. Zum Glück wurde in der vergangenen Woche das Baufeld ohne Bombenfunde freigegeben, sodass ab jetzt die Bauarbeiten weitergehen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Stadtverwaltung Ebeleben

 

Kontakt

Bürgermeister:

Steffen Gröbel

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 11

E-Mail:

 

Administrator:

Julia Kliebe

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 0

E-Mail:

 

Veranstaltungen