Facebook

 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Filmvorführung „Freibad“ im Cinema64 Sondershausen

02. 10. 2022

 

Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V.

  - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII -

Textfeld: Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V.
  - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII -

 

 

Pressemitteilung September 2022

 

 
 

 

 

Filmvorführung „Freibad“ im Cinema64 Sondershausen

 

Der Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. lädt im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie innerhalb der interkulturellen Woche am 2. Oktober um 17:00 Uhr zur Vorführung des Films „Freibad“ ins Cinema 64 in Sondershausen ein. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Komödie von Doris Dörrie treffen im einzigen Frauenfreibad Deutschlands ´oben ohne´, im Bikini, Badeanzug und Burkini verschiedenste Kulturen aufeinander. Jede folgt dabei anderen Regeln. Das führt immer wieder zu Reibereien, die die überforderte Bademeisterin nicht so ganz im Griff hat. Als dann auch noch eine Gruppe komplett verhüllter Frauen das Frauenbad begeistert für sich entdeckt, fliegen buchstäblich die Fetzen: Wem gehört das Bad und wer bestimmt die Regeln? Und wem gehört der weibliche Körper?... Die Bademeisterin kündigt entnervt. Als dann aber als Nachfolge ausgerechnet ein Mann als Bademeister angestellt wird, eskaliert die Situation.

 

Die Filmvorführung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit "DENK BUNT" durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport finanziert.

 

Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V.

  - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII -

Textfeld: Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V.
  - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII -

 

 

Pressemitteilung September 2022

 

 
 

 

 

Filmvorführung „Freibad“ im Cinema64 Sondershausen

 

 

Der Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. lädt im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie innerhalb der interkulturellen Woche am 2. Oktober um 17:00 Uhr zur Vorführung des Films „Freibad“ ins Cinema 64 in Sondershausen ein. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Komödie von Doris Dörrie treffen im einzigen Frauenfreibad Deutschlands ´oben ohne´, im Bikini, Badeanzug und Burkini verschiedenste Kulturen aufeinander. Jede folgt dabei anderen Regeln. Das führt immer wieder zu Reibereien, die die überforderte Bademeisterin nicht so ganz im Griff hat. Als dann auch noch eine Gruppe komplett verhüllter Frauen das Frauenbad begeistert für sich entdeckt, fliegen buchstäblich die Fetzen: Wem gehört das Bad und wer bestimmt die Regeln? Und wem gehört der weibliche Körper?... Die Bademeisterin kündigt entnervt. Als dann aber als Nachfolge ausgerechnet ein Mann als Bademeister angestellt wird, eskaliert die Situation.

 

Die Filmvorführung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit "DENK BUNT" durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport finanziert.

 
 

Veranstaltungsort

Cinema 64-Sondershausen

 

Veranstalter

Kreisjugendring e.V. Kyffhäuserkreis

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]

Kontakt

Bürgermeister:

Steffen Gröbel

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 11

E-Mail:

 

Administrator:

Julia Kliebe

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 0

E-Mail:

 

Veranstaltungen